vegan_planet

Nach dem Erfolg im Vorjahr folgt die diesjährige Vegan Planet in Wien von Freitag, 26. November bis Sonntag, 28. November 2017. Veranstaltet wird sie wieder in Kooperation mit der Yoga Planet im Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst, kurz MAK, in Wien.

Besucher_innen erwartet ein abwechslungsreiches Angebot: Auf rund 2.000 m² Ausstellungsfläche werden innovative und nachhaltige Produkte vorgestellt und Wissenswertes zu Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit, Gastronomie und Ernährung erklärt und diskutiert. Kochshows mit kleinen Kostproben spornen zum Nachahmen an – so ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei.

Öffnungszeiten:

Fr, 24. 11.: 14:00 bis 19:00 Uhr

Sa, 25. 11.: 10:00 bis 19:00 Uhr 

So, 26. 11.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Countdown zur VEGAN PLANET:
  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Zu meinem Kalender hinzufügen 2017-11-24 14:00:00 2017-11-26 18:00:00 Europe/Vienna Vegan Planet Messe Nach dem Erfolg im Vorjahr folgt die diesjährige Vegan Planet in Wien von Freitag, 26. November bis Sonntag, 28. November 2017. Veranstaltet wird sie wieder in Kooperation mit der Yoga Planet im Museum für angewandte Kunst, kurz MAK, in Wien. Besucher_innen erwartet ein abwechslungsreiches Angebot: Auf rund 2.000 m² Ausstellungsfläche werden innovative und nachhaltige Produkte vorgestellt und Wissenswertes zu Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit, Gastronomie und Ernährung erklärt und diskutiert. Kochshows mit kleinen Kostproben spornen zum Nachahmen an – so ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei. Wien, MAK (Museum für angewandte Kunst) Vegane Gesellschaft Österreich info@vegan.at

UNSERE VORTRAGENDEN 2017

Siegfried Kr+Âpfl_klein

Siegfried Kröpfl

Haubenkoch
Profil01 copy

Gordon & Aljosha

Youtuber von "Vegan ist ungesund"
petra_klein

Petra Frühwirth

Diätologin
KS35

Kurt Schmidinger

Lebensmittelwissenschaftler, Geophysiker, Gründer des Projekts futurefood.org
patrik-01

Patrik Baboumian

Kraftsportler, Sachbuchautor
katharina-01

Katharina Petter

Ernährungswissenschaftlerin

PROGRAMM

Hier finden Sie rechtzeitig das Programm zur Messe

Vegan als die optimale Ernährungsform – so geht’s

Die positiven Effekte einer pflanzlichen Ernährung auf die menschliche Gesundheit sind inzwischen wissenschaftlich bestätigt. Renommierte Fachgesellschaften wie die Academy of Nutrition and Dietetics empfehlen eine gut geplante vegane Kost als Dauerernährung für Menschen jedes Lebensalters. Gleichzeitig listet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine Reihe an Nährstoffen auf, die bei einer veganen Ernährung als potentiell kritisch gelten. Die Ernährungswissenschaftlerin Katharina Petter wird auf diese einzeln eingehen und zeigen, wie eine ausreichende Versorgung bei einer veganen Ernährung auch mit diesen Nährstoffen problemlos möglich ist.

trk_2014_1

Katharina Petter studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Sie ist Mitarbeiterin der Veganen Gesellschaft Österreich und lebt seit 16 Jahren vegan.

Mag.Dr.Kurt Schmidinger ist unter anderem Lebensmittelwissenschaftler und Geophysiker (Studium in Graz und Wien).  Nach dem Studienabschluss 1995 einige Jahre hauptberuflich im Tierschutz tätig, zudem bis heute in der Softwareentwicklung. Im Jahr 2005 gründete er das Projekt Future Food, das sich mit Alternativen zu Tierprodukten (Fleisch-, Milch- und Eiprodukte) beschäftigt. Future Food präsentiert einerseits die innovativsten existierenden Technologien und Top-Produkte sowie andererseits mögliche Zukunftstechnologien wie in-vitro-Fleisch. 

vegan.at

Future Food

16:15 - 17:45 Vortragssaal

American Comfort Food – best of USA

Kochbuchautorin Daniela Lais zeigt, wie die amerikanischen Klassiker Mac&Cheese (Maccaroni mit hausgemachter Käsesoße auf Cashewbasis) und Cheesecake mit Chocolate Brownie Stücken einfach vegan zubereitet werden.

Daniela Lais5daniela rund

Daniela Lais ist in Vorarlberg aufgewachsen, seit 16 Jahren vegan, und hat drei Bücher geschrieben: „Einfach Vegan Backen“, „Vegane Lunchbox“ und „Vegan on the go“. Letzteres ist im Juni auf dem kompletten US Markt erschienen, wo Daniela Lais auf Buch-Tour ging, dann auf dem UK Markt und wird nächsten Monat in Brasilien und Portugal auf Portugiesisch erscheinen. Sie hat neben vielen Reisen einige Jahre in der Konditorei in einem vegetarisch/veganem Restaurant in Graz gearbeitet. Die letzten fünf Jahre pendelte sie zwischen Portland, Oregon und Österreich , ihr Herz zieht sie aber zurück an die Westküste.

15:00 - 15:45 Kochbühne

Einfach.Vegan.Weihnachtlich

Komplizierte Rezepte, ausgefallene Zutaten von denen man dann doch nur ein Esslöfferl benötigt, Speisen, bei denen man über die Aussprache nachdenken muss; all dies werden Sie in dieser Kochshow NICHT finden! Es erwartet Sie dafür eine österreichische Gemüseküche mit wunderbaren Aromen. Sie erfahren, wie man mit wenigen Handgriffen und Zutaten, die man gut auf Vorrat kaufen kann, köstliche vegane und weihnachtliche Gerichte zaubert.

kochmarie-hausgemacht-vegan-bio-2016-9715-2

Mit viel Liebe und Omas adaptierten Rezepten entstehen in der heimischen Kochmarie-Küche von Martina Wick schmackhafte und vegane Bio-Gerichte aus besten regionalen und saisonalen Zutaten.

http://www.kochmarie.at

17:30 - 18:00 Kochbühne

Vegan von Anfang an! Informieren, planen und richtig umsetzen!

Viele vegan lebende Frauen entscheiden sich auch weiterhin in der Schwangerschaft und Stillzeit rein pflanzlich zu essen bzw. auch später die Familienkost vegan zu gestalten. Damit der erhöhte Nährstoffbedarf in diesen besonderen Lebensphasen gut abgedeckt wird, ist eine besonders gründliche Planung und Umsetzung der pflanzlichen Ernährung wichtig. Ein fundiertes Ernährungswissen muss aufgebaut werden und die als kritisch eingestuften Nährstoffe müssen gut im Blick behalten werden. So sorgen Sie gut für sich und Ihr Kind und kommen auch in den Genuss der gesundheitlichen Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung!petra_klein

 

Petra Frühwirth ist Diätologin und befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit der veganen Ernährung. Seit frühen Kindheitstagen lebt sie vegetarisch und seit 2012 rein pflanzlich. Bereits während ihres Studiums setzte sie sich intensiv mit der veganen Ernährung auseinander. Nach Abschluss ihres Studiums arbeitete sie zunächst an der Medizinischen Universität Graz und war nebenberuflich als selbstständige Diätologin mit Spezialisierung auf vegane Ernährung tätig. Im Juli 2017 hat sie sich mit ihrem Unternehmen Vegologisch – vegane Diätologie hauptberuflich selbstständig gemacht und lebt nun ihre Leidenschaft. Neben ernährungsmedizinischen Einzelberatungen bietet sie auch speziell geschnürte Beratungspakete sowie Workshops und Vorträge an.

 

http://www.vegologisch.at

12:00-12:45 Vortragsbereich (Erdgeschoß)

Vegane Fusion Küche – „Meidling trifft Bangkok“

Basisch genießen – gekocht werden: Kürbis-Quitten-Suppe und gebratener Thai-Tofu auf pikantem Sprossen-Salat – dazu gibt es Wissenswertes über die Kunst des Würzens, die Säure-Basen-Balance und Sojaprodukte aus österreichischen Sojabohnen.

fischer

Elisabeth Fischer, Autorin von 50 Kochbüchern und Ernährungsratgeber, die in zahlreiche Sprachen, darunter ins Chinesische übersetzt wurden. Sie ist eine Pionierin der veganen und vegetarischen Küche. Ihre basischen Rezepte machen Appetit aufs Wohlfühlen.

 

http://www.elisabeth-fischer.com

 

15:45 - 16:30 Kochbühne

Freizeitvegan: Eine großartige Reise durch die Welt der Mangelernährung

Die beiden Hamburger klären auf ihrem Youtube – Kanal „Vegan ist ungesund“ über die rein pflanzliche Lebensweise auf und räumen – gespickt mit einer ordentlichen Portion Witz – Vorurteile gegenüber Veganern aus dem Weg.

Profil01 copy

Gordon ist 31 Jahre alt und hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Er selbst beschreibt sich gerne als gutaussehende, junge Antwort auf Thomas Gottschalk und besticht durch sein energetisches Auftreten und naive Fragen. Aljosha tut gerne so, als könne er all diese Fragen beantworten. Als Arzt bringt der 29-Jährige die nötige Seriosität in das Projekt.

 

„Veganistungesund“ – Youtube – Kanal

17:00 - 17:45 Vortragsbereich (Erdgeschoß)

Vegane Käsealternativen selbst gemacht

Im Workshop werden die Grundlagen der veganen Käsealternativen erklärt, Kostproben getestet und natürlich auch die eine oder andere Variante selbst hergestellt.

 

 

käse

Seit 5 ½ Jahren lebt Robert Hipfinger, 51 Jahre alt, vegan.

Von Beginn an war er auf der Suche nach geschmackvollen Alternativen zu Käse.  „Es gibt die eine oder andere vielversprechende Variante. Aber ehrlich gesagt gab es am Markt bisher wenig zufriedenstellende Antworten für diese Frage.“

So hat er sich selbst auf den Weg gemacht und ist durch viel Experimentieren und Tüfteln über die letzten beiden Jahre so weit, dass er dieses Wissen und Erfahrungen weiter geben möchte.

Das Ergebnis kann sehen und vor allem schmecken lassen.

http://www.rundumfein.at

13.15-14.00 Kochbühne

Plant Power – Genuss mit Pflanzenkraft

In dieser Kochshow erwartet die BesucherInnen eine Mischung aus herzhaften Köstlichkeiten, und Informationen über gesundheitliche Vorteile einer rein pflanzlichen Ernährung, vereint in einer sympathischen und authentischen Show. Stephan Schnedlitz zeigt, dass selbst „Fast Food“ gesund sein und dazu noch köstlich schmecken kann. Stephan-Schnedlitz

Stephan Schnedlitz ist selbstständiger Kochkursleiter und Unternehmensberater für vegane Produktentwicklungen.  „Über Vegan Dreams gebe ich Einblicke in meine selbst kreierten Genusswelten, die ich in Kochworkshops und Kochberatungen weitergebe. Durch den ungezwungenen Zugang finden viele der „allesessenden“ TeilnehmerInnen (ca. 80%) einen einfachen Einstieg zum Thema der rein pflanzlichen Ernährung.“ erzählt Stephan Schnedlitz voller Stolz. Neben Kochworkshops und Kochkursen für Privatpersonen und Firmen, kreiert er Rezepte und Menüs für Cafés und Restaurants, berät Kantinen zur Integration von veganen Optionen, und entwickelt vegane Produkte mit und für Lebensmittelhersteller. Durch sein Interesse und Faible für Ernährungswissenschaften und Ernährungsmedizin untermauert Stephan Schnedlitz seine Kochkurse und Vorträge stets mit den aktuellsten Erkenntnissen aus der evidenzbasierten Wissenschaft, ein Thema, das ihm sehr am Herzen liegt, denn „durch die Integration von selbst wenigen veganen Speisen in den Alltag können wir nicht nur etwas Gutes für unsere Umwelt tun, sondern auch die eigene Gesundheit fördern und stärken.“

http://www.vegandreams.at

10:45 - 11:15 Kochbühne

Vegan Award Verleihung

14:30 - 15:15 Vortragssaal

Bananenschnitten – ein beliebter Klassiker veganisiert

Bei ihrer Backshow verrät Melanie euch das Geheimnis ihrer beliebten Bananenschnitten. Natürlich samt Kostproben.

Melanie Kr+Âpfl_klein

Melanie ist Autorin der beiden Bücher „Wir kochen vegan“ und „Wir backen vegan“, die sie gemeinsam mit ihrem Vater Haubenkoch Siegfried Kröpfl geschrieben hat. Seit 2015 ist sie Inhabern der NomNom vegan bakery – Wien’s erste komplett vegane Cafè Konditorei. Im 2. Bezirk – gegenüber vom Schwedenplatz – zaubert sie gemeinsam mit ihrem Team vegane Torten, Cupcakes, Kuchen und was das süße Herz sonst noch begehrt.

www.nomnom-v.com

15.45-16.30 Kochbühne

Kochshow mit Haubenkoch Siegfried Kröpfl

Auch dieses Jahr ist Österreichs einziger veganer Haubenkoch Siegfried Kröpfl bei der Vegan Planet mit dabei. Diesmal bekocht er die ZuschauerInnen gleich mit zwei Gerichten: Zuerst „Ei-Aufstrich ganz ohne Ei“ und danach gibt es ein saisonales, wärmendes „Kürbis-Tomaten Ragout mit Gnocchi“.Siegfried Kr+Âpfl_klein

Siegfried Kröpfl war jahrelang in der gehobenen Hotelgastronomie im In- und Ausland tätig und hat sich vor mittlerweile 3 Jahren ganz der pflanzlichen Ernährung zugewandt, nachdem er gesundheitlich viele positive Erfahrungen damit gemacht hat. Der gebürtige Tiroler arbeitete u. a. in Wien als Executive Chef im Hotel Hilton, Hotel Imperial und im Hotel Bristol. Sein letzte Station in der Gastronomie war das Hotel Melia im DC-Tower, wo er im 57. Restaurant & Lounge anspruchsvolle Gäste bekocht hat. Seit August 2014 ist er in Sachen „Vegane Küche“ unterwegs und schult KochlehrerInnen aus ganz Österreich, bietet Lehrlingsseminare an und bildet Köchinnen und Köche am WIFI Wien aus. Er bietet vegane Kochkurse für Hobbyköche an, hält Vorträge und berät Betriebe (Großküchen und Hotels) bei der Einführung und Umsetzung veganer Gerichte. Weiters engagiert er sich gegen die Lebensmittelverschwendung in der Gastronomie und coacht Firmen bei der Umsetzung.

www.siegfriedkroepfl.com

 

 

13:15 - 14:00 Kochbühne

TICKETS

für die Vegan Planet kaufen

Tickets können entweder im Voraus oder vor Ort erworben werden.

Ticketpreise
Tagesticket Fr.: € 10,-
Tagesticket Sa.: € 15,-
Tagesticket So.: € 15,-
ermäßigtes Tagesticket: € 9,- (für Mitglieder* der Veganen Gesellschaft Österreich)
Kinder bis 14 Jahre: freier Eintritt

WIR BEDANKEN UNS BEI UNSEREN SPONSOREN

Ort

MAK – Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst
Eingang: Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien
Der Ort bietet barrierefreien Zutritt (Lift, rollstuhlgerechtes WC)

Bankomat

Einen Bankomat finden Sie bei der Station Wien Mitte.

location-icon

ADRESSE

MAK Wien

Weiskirchnerstraße 3

1010 WIEN

 

email-icon

KONTAKT

Ausstellende und Gäste:

info@veggie-planet.eu

Medien:

presse@vegan.at

KONTAKTFORMULAR

Nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten:






back to top